Regionale Entwicklung

Unser Produktionsstandort in Schleswig-Holstein ist eine der leistungsfähigsten Milchviehregionen Europas. Hier erleben wir einen intensiven Austausch mit Rindviehhaltern über deren Bedürfnisse und Ansprüche.

Das erweist sich gerade in der Produktentwicklung für den internationalen Markt als wegweisend. Mittlerweile hat Holm & Laue mit vielen Partnern weltweit strategische Allianzen gefunden. Somit finden Landwirte in vielen Ländern und unterschiedlichen Klima- und Haltungsbedingungen immer die optimale Lösung zur gesunden und leistungsorientierten Kälberaufzucht.

Nachdem sich Holm & Laue auch im Hausgebiet zunächst auf die Problemlösung in der Kälberhaltung konzentriert hat, bieten wir unseren Kunden ins Schleswig-Holstein mittlerweile ein umfassendes Produktangebot für die gesamte Rinderhaltung an. Seit 2001 vertreiben wir moderne Melktechnik in Schleswig-Holstein und Mecklenburg. Im Jahr 2003 ist ein umfassendes Angebot an Rinderstalleinrichtungen hinzugekommen. Unsere Kunden können somit ständig am wachsenden Know-How unseres Unternehmens teilhaben.

Förderung EU.SHDie Beteiligung an der Messe Fiere Zootecniche Internationali vom 25. bis 28. Oktober 2017 in Cremona, Italien, wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Wir zeigen dort unsere Produkte zur Kälberfütterung und -haltung „Made in Schleswig-Holstein“ um vor allem Kontakte zu möglichen Handels- und Servicepartnern herzustellen. Die Fiere Zootecniche Internationali ist 2017 die größte und bedeutendste Messe ihrer Art in Italien.

Holm & Laue Partner-SH-Der echte Norden
Back to Top