CalfBuggy – Einfacher und sicherer Transport der Kälber

Kälber auf dem Hof zu transportieren ist eine schwierige Angelegenheit und, vor allem wenn man alleine ist, sehr anstrengend. Das Kalb mit Halfter und Strick über den Hof zu zerren, dauert lange und strapaziert die Nerven aller Beteiligten. Schnell können solche Situationen auch gefährlich werden, wenn die Kraft fehlt, das Kalb auf eine Schubkarre zu heben oder es droht, aus der Mulde zu fallen.
Doch mit dem CalfBuggy können Sie Ihre Kälber auch über längere Strecken bequem transportieren, ohne dabei ein Sicherheitsrisiko einzugehen. Der Wagen lässt sich durch leichte Bedienung auf Bodenhöhe senken, sodass das Kalb problemlos von einer einzelnen Person verladen werden kann.
Um den Transportwagen auf Bodenhöhe zu senken, entriegeln Sie einfach den Drehverschluss. Durch Schwingtüren auf der Vorder- und Rückseite kann das Kalb bequem vorwärts hereingeführt werden und auf der anderen Seite herausgehen.
Nachdem das Kalb verladen ist, drücken Sie einfach den Griff herunter, bis der Drehverschluss eingerastet ist und die Räder in Transportposition stehen.
Der Kunststoffrost auf dem Boden des CalfBuggy verspricht sicheres Stehen der Kälber und schnelles Reinigen.
Unebener und rauer Untergrund sowie Matsch und Schnee sind kein Problem, dank der großen Räder. Diese balancieren das Gewicht ideal aus, was das Schieben für Sie kinderleicht macht.
Eine Fangvorrichtung an der Vorderseite des CalfBuggys ermöglicht es, das Tier ruhig und sicher an seinem Platz zu halten, um es zum Beispiel medizinisch zu versorgen.
Der CalfBuggy ist zudem ideal, um auch andere Dinge wie Futter, Stroh oder Werkzeug zu transportieren.

Back to Top