Kategorie — Kälberhaltung

Ad-libitum-Fütterung und Pärchenhaltung in ökologischer Kälberaufzucht weiter

Bei Kühen ist Hitzestress ein großes Problem. Bedingt durch die Köpergröße und durch den hohen metabolischen Energieumsatz sind Kühe im Sommer sehr empfindlich, besonders in der Spitze der Laktation. Das ist allgemein bekannt. Doch wie sieht das bei Kälbern aus? weiter

Sind Kälberhütten knapp, halten viele Betriebe zwei Kälber in einem Kälberiglu. Die Praxis bestätigt wissenschaftliche Beobachtungen, dass sich die Kälber besser entwickeln als in Einzelhaltung. In größeren Gruppen zeigen vorher paarweise gehaltenen Kälber besseres Sozialverhalten. weiter